Start Ausbildung

Ausbildung

BDS-AzubiAkademie (Bund der Selbständigen - Gewerbeverband Bayern e.V.)

„BDS - AzubiAkademie Neustadt a.d.Aisch–Bad Windsheim“ seit Herbst 2012 im Landkreis am Start

Großbetriebe bieten ihren Auszubildenden einen regelmäßigen Betriebsunterricht an, in dem ihnen Lehrinhalte vermittelt werden, die über die Berufsschule hinausgehen. Für kleinere Unternehmen ist ein solcher überbetrieblicher Unterricht zumeist nicht möglich. Das wollen wir mit der BDS-AzubiAkademie ändern.


Wie funktioniert die Azubi-Akademie? Die teilnehmenden Betriebe melden ihre Auszubildenden zur kostenlosen Teilnahme an, eine Beendigung ist jederzeit möglich. Der überbetriebliche Unterricht findet einmal pro Monat, für je einen Vormittag, wechselseitig in den verschiedenen Unternehmen oder an einem zentralen Ort statt. Der Unterricht wird abwechselnd von den Ausbildern gehalten, deren Firmen an der Azubi-Akademie teilnehmen, bzw. von einem Stellvertreter. So entsteht eine win-win-Situation: Die Azubis bekommen durch die unterschiedlichen Inhalte einen Blick „über den Tellerrand“ des eigenen Unternehmens hinaus, außerdem wird ihre soziale Kompetenz erweitert und damit ihre Teamfähigkeit gestärkt. Als Ausbilder sparen Sie schließlich nicht nur Zeit, Ihr Betrieb gewinnt zusätzlich an Attraktivität.


Weitere Infos gibt es bei der Wirtschaftsförderung des Landkreises.